Wie verhält sich eine mobile Schlaganfalleinheit im Vergleich zum konventionellen Management bei der Triage von Schlaganfallpatienten?

Eine vorgeplante Zwischenanalyse einer Studie, die auf dem Jahreskongress der Europäischen Akademie für Neurologie (EAN) 2020 vorgestellt wurde, kommt zu dem Ergebnis, dass die Triage mit einer mobilen Schlaganfalleinheit (Mobile Stroke Unit, MSU) in 100 % der Schlaganfälle präzise Entscheidungen ermöglicht, im Vergleich zu nur 70 % beim optimierten konventionellen Management (Optimized Conventional Management, OCM).