Hohe Prävalenz von Kopfschmerzen und Migräne bei Patienten mit chronischen neuropathischen Schmerzen ermittelt

Forschern bei der AHS [American Headache Society (Amerikanische Kopfschmerzgesellschaft)] 2020 zufolge leidet rund ein Viertel der Patienten mit peripheren chronischen neuropathischen Schmerzen (chronic neuropathic pain, CNP) unter chronischen Kopfschmerzen. Bei etwa zwei Dritteln von ihnen wird eine chronische Migräne diagnostiziert.